Was ist ein Windsack?

Ein Windsack, wie wir ihn heutzutage kennen, ist ein konisch geformter Schlauch aus Textilgewebe.

Wie wird ein Windsack aufgehängt?

Ein Windsack wird aufgehängt oder auf eine spezielle Vorrichtung montiert. Diese besteht normalerweise aus einem Mast aus Aluminium oder galvanisiertem Stahl. Der Mast wird auf einem Metallfundament aufgestellt, damit er hohen Windgeschwindigkeiten standhalten kann. Oben auf diesen Mast wird ein Metallkorb (oder Swivel frame) gelagert, der horizontal um 180 Grad drehbar ist. An diesem wird der Windsack befestigt, so dass er sich frei bewegen kann. Je nachdem woher der Wind kommt.

Je nach Verwendungszweck kann eine Windsackanlage sehr einfach oder auch umfangreicher gestaltet sein. Wenn sie nachts sichtbar sein muss, kann sie beispielsweise mit einer Beleuchtung ausgestattet werden. Eine andere mögliche Option ist ein kippbarer Mast, damit der Sack einfacher ausgetauscht werden kann.

Windsock, Windsack, Windzak holland aviation

Wo kommt ein Windsack zum Einsatz?

Windsäcke kommen in verschiedenen Branchen zum Einsatz. Der Zweck besteht fast immer darin, Personal oder anderen Anwesenden eine grobe, jedoch schnelle Einschätzung der Windrichtung und Windstärke zu ermöglichen. Am häufigsten werden Windsäcke auf einem Flugplatz verwendet und neben der Startbahn oder dem Hubschrauberlandeplatz aufgestellt. So können Piloten vor dem Abheben schnell die Windrichtung und -geschwindigkeit einschätzen.

Ein anderer Einsatzort ist eine Fabrik oder ein Industriegebiet, wo gefährliche Gase oder Stoffe entweichen könnten. Im Falle einer Notsituation können die Anwesenden schnell einschätzen, in welche Richtung die gefährlichen Stoffe geweht werden und so einen geeigneten Fluchtweg bestimmen.

Was bedeutet die Farbe eines Windsacks?

Der rot-weiß gestreifte Windsack ist die bekannteste Variante, die häufig neben einer Straße zu finden ist. Weltweit werden jedoch viele verschiedene Farben verwendet, wie Orange (gestreift), Grün, Blau und ganz Orange. Im Allgemeinen gilt, dass die Farben so gewählt werden, dass sich die gesamte Anlage deutlich vom Hintergrund abhebt. So werden im maritimen Sektor fast keine blauen Windsäcke verwendet und auf Flugplätzen, wo die Landebahnen oft von Gras umgeben sind, werden keine grünen Windsäcke eingesetzt.

Werden Windsäcke kalibriert?

Neue Windsäcke werden nach den Richtlinien der ICAO hergestellt. Das bedeutet, dass alle gängigen Modelle so kalibriert werden, dass sie bei einer Windgeschwindigkeit von 15 Knoten oder mehr vollständig aufgeblasen sind.

Wie kann man die Geschwindigkeit an einem Windsack ablesen?

Das Streifendesign eines Windsacks wurde nicht nur gewählt, damit er aus der Ferne möglichst gut ins Auge fällt. Wenn ein Streifen vom Wind „aufgeblasen“ wird, können Sie daran ablesen, welche Windgeschwindigkeit herrscht.

  1. 3 Knoten
  2. 6 Knoten
  3. 9 Knoten
  4. 12 Knoten
  5. 15 Knoten oder mehr
windsack

Wo kann man einen Windsack kaufen?

Einen Windsack kaufen Sie am besten bei einem Spezialisten. Die Holland Aviation ist Experte im Bereich der Herstellung und dem internationalen Vertrieb von Windsäcken und Anlagen. So können Sie sich immer sicher sein, ein Qualitätsprodukt zu erhalten, das nach den geltenden Richtlinien hergestellt wurde. Werfen Sie einen Blick auf unser Windsackangebot, um ein passendes Produkt für Ihre Zwecke zu finden.

Mit diesen Informationen sind Sie nun ein richtiger Windsackexperte. Haben Sie dennoch weitere Fragen? Dann können Sie sich jederzeit an einen unserer Experten wenden. Kontaktieren Sie uns unverbindlich und wir helfen Ihnen gerne weiter!